Studiengang Master Medien und Digitaljournalismus

Fakultät
Fakultät für Psychologie
Dauer / ECTS
4 Semester / 120 ECTS
Akademischer Grad
Master of Arts, MA
Curriculum
Informationen zum Curriculum*
Studienart
Vollzeit
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort der Durchführung
Berlin
Online bewerben

Wir bilden die Journalist*innen von morgen aus – die „Informationspiloten des digitalen Zeitalters“
Mit seiner spezifischen Kombination von Theorie und Praxis richtet sich der MA-Studiengang Medien und Digitaljournalismus sowohl an den journalistisch tätigen Nachwuchs als auch an bereits praxiserfahrene Medienmacher, die sich für eine akademische Laufbahn entscheiden. Ob Online, Bewegtbild, Audio oder der klassische Printbereich: Die Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin bietet den Studierenden für die berufliche Zukunft in den digitalen Medien solides journalistisches Handwerk und Praxiserprobung – alles auf dem Fundament eines strukturierten Hochschulstudiums. Und das an einem ganz besonderen Standort: der Medienmetropole Berlin. Durch die Zusammenarbeit mit Sendern, Medienunternehmen und anderen Ausbildungsstätten sowie die Einbeziehung von Brancheninsidern erhalten die Studierenden vielfältige Kontaktmöglichkeiten in der Medienbranche. Die Lehrveranstaltungen in grundsätzlich kleinen Gruppen garantieren einen persönlichen Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden sowie eine intensive Betreuung und ein zielgerichtetes Mentoring. Großer Wert wird nicht zuletzt auf die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit der Absolventen gelegt. Vielzählige Lehrveranstaltungen und nicht zuletzt die Anfertigung der Masterarbeit sind diesem Ziel verpflichtet.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungs-/Inskriptionsfrist
Wintersemester 2021/22: 01. März 2021 – 30. September 2021

Formale Voraussetzung für die Zulassung zum Studiengang Master Medien und Digitaljournalismus an der Fakultät für Psychologie in Berlin ist der Nachweis der Hochschulreife durch

  • der Abschluss des an der Fakultät für Psychologie der SFU angebotenen Studiengangs Bachelor Medien und Digitaljournalismus; oder
  • ein Bachelor Journalismus-Abschluss einer anderen anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung; oder
  • ein Bachelor-Abschluss einer anderen anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung mit einer sozial-, kultur-, geistes- oder wirtschaftswissenschaftlichen Ausrichtung. Zur Aufnahme in den Studiengang Master Medien und Digitaljournalismus können in diesen Fällen allerdings von der Fakultätsleitung in Absprache mit der Studiengangsleitung Medien und Digitaljournalismus Auflagen erfolgen, in denen die Absolvierung zusätzlicher facheinschlägiger Lehrveranstaltungen aus dem Studiengang Bachelor Medien und Digitaljournalismus verlangt wird.
  • Sprachkenntnisse: Der Studiengang Master Medien und Digitaljournalismus in Berlin wird in deutscher Sprache durchgeführt. Wenn die Muttersprache einer*s Studienplatzwerbers*in nicht die deutsche Sprache ist, so sind für den Studiengang in deutscher Sprache Deutsch-Kenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 (nach GERS) nachzuweisen. Für alle Studienplatzwerber*innen sind darüber hinaus Englisch-Kenntnisse von Vorteil.

Aufnahmeverfahren

Ablauf des Aufnahmeverfahrens
Das Aufnahmeverfahren besteht aus der Online-Bewerbung und dem Auswahlverfahren. Wird das Aufnahmeverfahren positiv absolviert, wird unter Maßgabe freier Studienplätze ein Studienplatz zugeteilt.

Online-Bewerbung
Bei Interesse an einem MA-Studium Medien und Digitaljournalismus sind im Rahmen der Online-Bewerbung über das Bewerbungstool in einem ersten Schritt folgende Dokumente hochzuladen:

  • Nachweis Bachelor-Abschluss
  • Lebenslauf
  • eventuell Nachweis von Sprachkenntnissen
  • Motivationsschreiben

Auswahlverfahren
Das Auswahlverfahren besteht aus einer Überprüfung der für das Studium notwendigen formalen Voraussetzungen sowie der für den Studiengang notwendigen Kompetenzen des Bewerbers in einem Aufnahmegespräch mit dem MA-Studiengangsleiter Medien und Digitaljournalismus, alternativ auch mit einem vom Studiengangsleiter beauftragten Lehrenden im Studiengang.

Studienaufbau und Inhalte (inkl. Curriculum)

Das Curriculum des Master-Studiengangs besteht aus folgenden Modulen

  • Theorie und Paradigmata audiovisueller Medien
    Erweiterte Kenntnisse über die Historie und die Entwicklung des jeweiligen Mediums.
  • Redaktionelles Arbeiten in AV-Medien
    Professionelle Vertiefung in die praktische Arbeit und die besonderen Herausforderungen bei Hörfunk, Fernsehen und Online-Medien.
  • Moderation
    Intensives Coaching und Vermittlung der psychologischen und rhetorischen Hintergründe erfolgreicher Hörfunk- und TV-Moderation.
  • Sendetechnik und Digitalisierung
    Erweiterte Kenntnisse von Aufnahme-, Sende-, und Produktionstechnik für Hörfunk, Fernsehen und Online-Medien.
  • Medienökonomie
    Erweiterte Kenntnisse zu Geschäftsmodellen und Refinanzierung von Programmen bei Hörfunk, Fernsehen und Online-Medien.
  • Praxis
    Unter realen Arbeitsbedingungen werden die während des Studiums erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten umgesetzt.
  • Forschungsprojekt | Abschlussarbeit
    Die wissenschaftliche wird mit der praktischen Arbeit in einem konkreten Projekt für das jeweilige Medium verknüpft.

Download:
Curriculum Master-Studiengang Medien und Digitaljournalismus (pdf)

Qualifikationsprofil und Kompetenzen

Die ersten beiden Semester dienen vorrangig der weiteren Vertiefung der Ausbildung in medienwissenschaftlichen und journalistischen Feldern. Die Studierenden erweitern damit ihre bereits vorhandenen fachlichen und methodischen Kompetenzen.
Die Aneignung von Theorie geht grundsätzlich mit der praktischen Erprobung des anzueignenden Wissens Hand in Hand. Das dritte Semester sieht im Rahmen des Lehrplans ein mindestens 480 Stunden umfassendes Praktikum in einem Medienunternehmen vor.
Parallel wird ab dem dritten Semester mit der Vorbereitung zur wissenschaftlichen Abschlussarbeit begonnen, die Durchführung der Masterarbeit erfolgt dann regulär im vierten Semester.
Die Studierenden sind zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit befähigt, sie verfügen über fundierte fachliche Kenntnisse und können ihre wissenschaftliche Expertise auch in berufspraktischen Zusammenhängen umsetzen. Sie sind in der Lage, Teams auf mittlerer und höherer Ebene zu führen.

Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten

Der Abschluss des Masterstudiums bietet die grundsätzliche Voraussetzung für eine weiterführende postgraduale Ausbildung (Dissertation) und damit eine mögliche Karriere im Wissenschaftsbetrieb. Zuvorderst werden die Studienabsolvent*innen aber in der Medienbranche auf unterschiedlichen Feldern tätig. Das Spektrum möglicher Arbeitsfelder ist breit: Es reicht von der Tätigkeit in einer Redaktion, in der Markt- und Medienforschung, in der Filmförderung oder in der Verwaltung eines Medienunternehmens bis hin zur Selbständigkeit, die in der Medienbranche durchaus sehr üblich ist und von vielen ob der Freiräume sehr geschätzt wird.

Studiengebühren

Master Medien und Digitaljournalismus, M.A. (4 Semester)
€ 3.500,- pro Semester

Die Studiengebühren sind am Anfang des jeweiligen Semesters, nach Rechnungserhalt, fällig. Die gesamten Studiengebühren sind auf die Semesteranzahl der Regelstudiendauer von 4 Semestern begrenzt.

Stipendien und Finanzierung

Bei allen Fragen, die die Studienfinanzierung betrifft, wenden Sie sich bitte an das Studienservicecenter in Berlin unter:
Mail: info@sfu-berlin.de
Tel.: +49 30 695 797 28 10

Termine

Online-Informationsangebote “Medien & Digitaljournalismus studieren”

Die Informationsveranstaltungen finden coronabedingt bis auf weiteres online statt. Um eine persönliche Vorabanmeldung von Interessenten wird gebeten. Es sind auch Termine außerhalb dieser Veranstaltungen nach Absprache mit dem Studiengangsleiter Medien und Digitaljournalismus, Hrn. Prof. Dr. Detlef Gwosc möglich. Alle Infogespräche sind kostenlos und unverbindlich. Wenn Sie das Kontaktformular mit Ihrem Terminwunsch ausfüllen und absenden, so erreicht dies Herrn Prof. Dr. Gwosc direkt.

Akkreditierung

Der Studiengang Bachelor Medien und Digitaljournalismus wurde vom Österreichischen Akkreditierungsrat im Jahr 2015 akkreditiert.
Der Studiengang ist damit quasi mit einem Hochschul-TÜV versehen.
Ergebnisberichte der Akkreditierungsanträge

Kontakt

Studien Service Center Berlin MDJ
E-Mail: info@sfu-berlin.de
Telefon +49 30 695 797 28 10
Öffnungszeiten: 8.30-16.00 Uhr

Prof. Dr. Detlef Gwosc
Studiengangsleiter
E-Mail: detlef.gwosc@sfu-berlin.de
Tel: +49 (0) 30 695 797 28-14

Fabian Maier
Studiengangskoordinator MDJ
Hörfunkjournalismus und Moderation
E-Mail: fabian.maier@sfu-berlin.de
Tel: +49 (0) 30 695 797 28-21

Studien Service Center Medien und Digitaljournalismus

Sassan Yassini Dipl.
Dipl. Film- und Fernsehwirtschaftler
E-Mail: sassan.yassini@sfu-berlin.de
Tel.: +49 30 695 797 28 10