Studiengang Bachelor Medien und Digitaljournalismus

Fakultät
Fakultät für Psychologie
Dauer / ECTS
6 Semester / 180 ECTS
Akademischer Grad
Bachelor of Arts, BA
Curriculum
Informationen zum Curriculum*
Studienart
Vollzeit
Unterrichtssprache
Deutsch
Ort der Durchführung
Berlin
Online bewerben

Praxis und Theorie gehen bei uns Hand in Hand. Neben Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens und den klassischen Grundlagen lernen Sie praxisbezogen, wie Journalismus im digitalen Zeitalter funktioniert: Dazu gehören Recherche und Storytelling genauso wie Medienpsychologie, Kameratechnik, Sprechtraining oder Crossmedia-Planung. Vom ersten Semester an verfolgen Sie eigene Medien- und Forschungsprojekte und finden durch die Vielfalt des Studiengangs heraus, welcher Medienberuf zu Ihnen und Ihren Talenten passt. Die Lehrveranstaltungen finden in kleinen Gruppen statt. Dadurch stellen wir den persönlichen Kontakt zwischen Dozent*innen und Studierenden und eine intensive individuelle Betreuung sicher.
Die Studiendauer für den Bachelor-Studiengang Medien und Digitaljournalismus beträgt 6 Semester und schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (BA) ab.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungs-/Inskriptionsfrist
Wintersemester 2021/22: 01. März 2021 – 30. September 2021

Formale Voraussetzung für die Zulassung zum Studiengang Bachelor Medien und Digitaljournalismus an der Fakultät für Psychologie in Berlin ist

  • der Nachweis der Hochschulreife
  • Sprachkenntnisse: Der Studiengang Master Medien und Digitaljournalismus in Berlin wird in deutscher Sprache durchgeführt. Wenn die Muttersprache einer*s Studienplatzwerbers*in nicht die deutsche Sprache ist, so sind für den Studiengang in deutscher Sprache Deutsch-Kenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 (nach GERS) nachzuweisen. Für alle Studienplatzwerber*innen sind darüber hinaus Englisch-Kenntnisse von Vorteil.

Aufnahmeverfahren

Ablauf des Aufnahmeverfahrens
Das Aufnahmeverfahren besteht aus der Online-Bewerbung und dem Auswahlverfahren. Wird das Aufnahmeverfahren positiv absolviert, wird unter Maßgabe freier Studienplätze ein Studienplatz zugeteilt.

Online-Bewerbung
Bei Interesse an einem Studium im Studiengang Medien und Digitaljournalismus sind in einem ersten Schritt nur wenige Dokumente über das Bewerbungstool hochzuladen:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Zeugnis der Hochschulreife

Auswahlverfahren
Das Auswahlverfahren besteht aus einer Überprüfung der für das Studium notwendigen Kompetenzen in einem Aufnahmegespräch mit dem BA-Studiengangsleiter Medien und Digitaljournalismus, alternativ auch mit einem vom Studiengangsleiter beauftragten Lehrenden im Studiengang.

Studienaufbau und Inhalte (inkl. Curriculum)

Das Curriculum des Bachelorstudiums gliedert sich in zehn Module

  • Mediengeschichte
    Grundkenntnisse über die Historie und die Entwicklung der Medien
  • Grundlagen von Journalismus und Mediengestaltung
    Grundkenntnisse zum digital- journalistischen Handeln und Arbeiten
  • Mediensysteme und Medienentwicklung
    Grundkenntnisse über die aktuellen, politischen, wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Systeme der Medien
  • Kommunikation in der digitalen Welt
    Grundkenntnisse über die Auswirkungen der Digitalisierung, der Prinzipien und der Äußerungsformen in der Digitallandschaft
  • Die Psychologie der Medien
    Grundkenntnisse der medienpsychologischen Basis zur anwendungsbezogenen Forschung in der Medienpraxis
  • Wissenschaftliche Methoden für Forschung und Praxis
    Grundkenntnisse zum eigenen Forschungshandeln und zur Analyse von Studien
  • Transfer Intermedial, Interdisziplinär, International
    Grundkenntnisse über unterschiedliche Medienkanäle und deren Einsatz und Wirkung, international und interkulturell
  • Handlungskompetenz in der Medienpraxis
    Grundkenntnisse, souverän in der Berufspraxis und in der Kommunikation mit anderen zu handeln
  • Abschlussarbeit
    Planung und Durchführung der Bachelor-Arbeit
  • Wahlfächer Hörfunk, TV, Medienpsychologie
    Die Wahlveranstaltungen dienen dazu, sich für einen Medienbereich zu spezialisieren

Download:
Curriculum Bachelor-Studiengang Medien und Digitaljournalismus (pdf)

Qualifikationsprofil und Kompetenzen

Das Curriculum des Bachelor Studienganges Medien und Digitaljournalismus folgt der Prämisse einer soliden Grundlagenausbildung mit Teilspezialisierung auf akademischem Level. Die Aneignung von Theorie geht dabei mit der praktischen Erprobung des anzueignenden Wissens Hand in Hand – getreu der idealtypischen Vorgabe der europäischen Hochschulreform von Bologna.

In den ersten Semestern dominieren medienwissenschaftliche und journalistische Module, die dabei vermittelten Kenntnisse und die Anwendung durch die Studierenden bilden eine Basis für die angestrebte fachliche Kompetenz. Mit zunehmender Studiendauer sind die Studierenden dann in der Lage, das insgesamt erworbene Wissen und die erlangten Fähigkeiten in stetig komplexeren Praxisprojekten erfolgreich umzusetzen und theoretisch zu reflektieren.

Eine Teilspezialisierung erfolgt wesentlich in den jeweiligen Projekten sowie im Rahmen der Wahlfächer bzw. des Praktikums.

Nach erfolgreichem Absolvieren eines Praktikums von mindestens 240 Stunden in einem Medienunternehmen erfolgt im sechsten Semester die Anfertigung der Bachelorarbeit. Diese belegt, dass die Studierenden zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit befähigt sind. Grundlage dafür bildet die bereits seit dem ersten Semester durchgängige Konfrontation mit wissenschaftlichen Arbeits- und Forschungsmethoden.

Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten

Die Einsatzfelder der erfolgreichen Studienabsolvent*innen sind groß. In erster Linie ist die redaktionelle Tätigkeit in verschiedenen Medien und deren unterschiedlichen Ressorts möglich, daneben bieten sich auch Arbeitsbereiche wie Organisation und Produktion in Medienunternehmen an. Nicht zuletzt ist eine Selbständigkeit denkbar, die in der Branche durchaus üblich ist und insbesondere Freiraum für sehr Kreative lässt.

Die Studierenden sind zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit befähigt, sie verfügen über fundierte fachliche Kenntnisse und können ihre wissenschaftliche Expertise auch in berufspraktischen Zusammenhängen umsetzen. Sie sind in der Lage, Teams auf mittlerer und höherer Ebene zu führen.

Der Bachelorabschluss ermöglicht den Absolvent*innen die Aufnahme eines Masterstudienganges sowohl an der SFU als auch grundsätzlich weltweit unter Beachtung bzw. Erfüllung der jeweiligen Zugangsvoraussetzungen.

Studiengebühren

Bachelor Medien und Digitaljournalismus, M.A. (6 Semester)
€ 3.500,- pro Semester

Die Studiengebühren sind am Anfang des jeweiligen Semesters, nach Rechnungserhalt, fällig. Die gesamten Studiengebühren sind auf die Semesteranzahl der Regelstudiendauer von 4 Semestern begrenzt.

Stipendien und Finanzierung

Bei allen Fragen, die die Studienfinanzierung betrifft, wenden Sie sich bitte an das Studienservicecenter in Berlin unter:
Mail: info@sfu-berlin.de
Tel.: +49 30 695 797 28 10

Termine

Online-Informationsangebote “Medien & Digitaljournalismus studieren”

Die Informationsveranstaltungen finden coronabedingt bis auf weiteres online statt. Um eine persönliche Vorabanmeldung von Interessenten wird gebeten. Es sind auch Termine außerhalb dieser Veranstaltungen nach Absprache mit dem Studiengangsleiter Medien und Digitaljournalismus, Hrn. Prof. Dr. Detlef Gwosc möglich. Alle Infogespräche sind kostenlos und unverbindlich. Wenn Sie das Kontaktformular mit Ihrem Terminwunsch ausfüllen und absenden, so erreicht dies Herrn Prof. Dr. Gwosc direkt.

Akkreditierung

Der Studiengang Bachelor Medien und Digitaljournalismus wurde vom Österreichischen Akkreditierungsrat im Jahr 2015 akkreditiert.
Der Studiengang ist damit quasi mit einem Hochschul-TÜV versehen.
Ergebnisberichte der Akkreditierungsanträge

Kontakt

Studien Service Center Berlin MDJ
E-Mail: info@sfu-berlin.de
Telefon +49 30 695 797 28 10
Öffnungszeiten: 8.30-16.00 Uhr

Prof. Dr. Detlef Gwosc
Studiengangsleiter
E-Mail: detlef.gwosc@sfu-berlin.de
Tel: +49 (0) 30 695 797 28-14

Fabian Maier
Studiengangskoordinator MDJ
Hörfunkjournalismus und Moderation
E-Mail: fabian.maier@sfu-berlin.de
Tel: +49 (0) 30 695 797 28-21

Sassan Yassini Dipl.
Studien Service Center Medien und Digitaljournalismus
E-Mail: sassan.yassini@sfu-berlin.de
Tel.: +49 30 695 797 28 10